Junghundekurse

junghundJunge Hunde – zwischen dem 5. und dem 12. Monat – sind leicht abgelenkt, sie kommen jetzt in die Pubertät auch „Flegelalter“ genannt. Die Hündinnen werden in dieser Zeit läufig und die Rüden fangen an ihren Standpunkt zu festigen. Sie wollen jetzt die ganze Welt entdecken und erobern. Oft ist alles andere viel spannender und interessanter, als die Person am „anderen Ende der Leine“. Das macht es für den Hundehalter nicht leichter.

Viele Hundebesitzer wissen hier einfach nicht mehr weiter. Der Volksmund sagt es ziemlich genau “Gewalt beginnt, wo Wissen endet” doch zu Strafen und damit Stress zu verursachen wäre jetzt die falsche Richtung und macht vieles kaputt.

Ich werde Ihnen im Junghundekurs verschiedene Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie es besser machen können.

Denn nur motivierte und entspannte Hunde werden freudig mit Ihnen arbeiten. Durch positive Motivation und konsequenz Training werden Hunde zu angenehmen Familienmitgliedern.

WICHTIG:

  • Voraussetzung für „Quereinsteiger“ die den Hundeelite-Welpenkurs nicht besucht haben, sind 1 bis 2 Einzelstunden – bevor Ihr Hund in die bestehende Gruppe integriert wird.
  • Zum Schutz des eigenen und der anderen Hunde, dürfen nur gesunde und geimpfte Junghunde an den Kursen teilnehmen!

Wir trainieren in diesem Kurs den richtigen Umgang mit dem Hund bei Begegnungen mit Joggern, Radfahrern und mit anderen Hunden. Das Hundeelite-Training findet zwischen Hundeplatz und Alltagssituationen statt. Wir treffen uns an verschiedenen Plätzen, wir besuchen Wald, Stadt und andere öffentliche Orte. Unser Ziel ist ein aufmerksamer Begleiter den man bedenkenlos und leicht führen kann.

Mindestalter:ab einem alter von 5. Monaten
Gruppengröße:min. 3 bis max. 6 Mensch/Hundeteams
Dauer der Kurseinheit:ca. 60min.
Preis für 8 Kurseinheiten:EUR 132,-